de en

Komfort geniessen im Grünen

Ihr Vier-Sterne-Hotel in der Nähe von Frankfurt

Außen Natur, bewachsen mit wildem Wein – innen äußerst komfortabel.
Das Zeller – Hotel + Restaurant – seit über 100 Jahren in Familienbesitz, hat sich stetig weiterentwickelt. Unser Vier-Sterne-Haus in der Nähe von Frankfurt am Main ist der ideale Ort für Geschäftsreisende und Tagungen, für Urlauber und Spa-Freunde – und auch für Entspannung im Day-Spa.
86 Zimmer und Suiten und der liebevoll angelegte, großzügige Garten, unser gemütliches Restaurant, Emma`s Weinbar und das moderne Zeller GardenSPA bieten Ihnen alle Annehmlichkeiten für einen schönen Aufenthalt bei uns.

Ihre Familie Schleunung

Ihre Gastgeber

Ihre Gastgeber

Gastfreundschaft liegt in unserer Familie: 2014 wurde das Zeller – Hotel + Restaurant – an die vierte Generation übergeben – von Renate Schleunung, geb. Zeller, an ihre Tochter Alexandra Schleunung. Die Philosophie bleibt: Qualität und Wohlgefühl für unsere Gäste stehen an erster Stelle.

Die Chronik des Hotels

 

1914 An der Reichsstraße von Aschaffenburg nach Frankfurt, gegenüber dem ehemaligen Zollhaus an der bayerisch-hessischen Grenze in Kahl, baute August Lambertus um 1900 eine Wein- & Apfelwein-Wirtschaft und betrieb diese über einige Jahre. Nach der Aufstockung des Hauses stellten sich finanzielle Sorgen ein und er bot das Anwesen zum Verkauf an. Johann Zeller kauft 1914 das Anwesen in Kahl.
1927 In diesem Jahr erfolgte ein Anbau mit Metzgerladen im Parterre und weitere Räume im Obergeschoss. Rosina Zeller war zuständig für Laden und Küche und zauberte Speisen auf den Teller, die viele Gäste aus nah und fern anzogen.
1946 Nach der Heirat 1946 übernahmen die Eheleute Emma und Alfred Zeller mehr und mehr die Organisation des Gasthauses mit der Pension und Metzgerladen von den alten Herrschaften. Rosina und Emma Zeller ergänzten sich im Laden und in der Küche, wie es in einem Familienbetrieb so üblich ist.
1956 Alfred und Emma Zeller führten das Haus im Sinne der vorherigen Generation. 1955 hatte die Gastwirtschaft sieben Fremdenzimmer und einen Saal von 60 qm sowie die Metzgerei und den Laden. Geradezu legendär waren die Faschingsveranstaltungen der 50er- und 60er-Jahre. Erste Gedanken, den Gaststätten- und Pensionsbetrieb zu erweitern, fassten Fuß.
1967 Im ehemaligen Gemüsegarten wurde 1966 der Hotelneubau in Betrieb genommen.
1982 Tochter Renate Schleunung, geb. Zeller, übernimmt den Gasthof + Hotel Zeller und setzt – wie die vorherigen Generationen – auf Qualität und Expansion.
2014 Nach mehr als 100 Jahren und drei erfolgreichen Generationen geht das Zeller – Hotel+Restaurant – an die 4. Generation über: Von der Mutter Renate an die Tochter Alexandra Schleunung.

 

 

1900

1900

1927

1927

1946

1946

1956

1956

1967

1967

Sehenswertes rund um Kahl am Main

 

Aschaffenburg

 

Aschaffenburg

Von Kahl am Main sind es ca. 16 km bis nach Aschaffenburg. Die Kulturstadt mit ihrem südlichen Flair und dem milden Klima wird auch gerne „das bayerische Nizza“ genannt. Sehr imposant ist Schloss Johannisburg: Der herrliche Renaissancebau aus rotem Buntsandstein war bis 1803 die zweite Residenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Die Aschaffenburger Altstadt lockt mit wunderschönen Fachwerkhäusern, vielen kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants. Und für Erholung zwischendurch gibt es mitten in der Stadt den Park Schöntal – unter anderem mit dem größten Magnolienhain in Bayern.


Seligenstadt

 

Seligenstadt

Vom Zeller – Hotel + Restaurant – aus fahren Sie ca. 14 km bis nach Seligenstadt. Die hessische Stadt am Main hat eine malerische historische Altstadt – mit kleinen Gassen und gepflegten Fachwerkhäusern. Sehr sehenswert ist auch die ehemalige Benediktinerabtei mit ihrer Mühle, dem traumhaften Klostergarten und dem Klostercafé. Als Kontrastprogramm dazu gibt es zum Beispiel das Flipper- und Arcademuseum mit über 200 Geräten, an denen man sogar noch heute flippern kann – geöffnet an jedem ersten Samstag im Monat.


Frankfurt am Main

 

Sightseeing in Frankfurt am Main

Von unserem Hotel aus sind es ca. 37 km bis nach Frankfurt – der Metropole am Main mit ihrer berühmten Skyline. Hier finden Sie Tradition und Moderne an einem Ort: zum Beispiel den Main Tower, der Ihnen auf 198 Metern Höhe einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt eröffnet. Oder das ehemalige Wohnhaus von Johann Wolfgang von Goethe, in dem heute ein Museum den bekannten deutschen Dichter würdigt.
Das Wahrzeichen Frankfurts ist der Römerberg, der historische Platz mit dem eindrucksvollen Rathausgebäude. Ein Besuch lohnt sich. Oder Sie gehen shoppen auf der Zeil – einer der größten Einkaufsstrassen Deutschlands. Und wenn Sie danach etwas Ruhe suchen, ist der Palmengarten perfekt: Der große botanische Garten erwartet Sie mit tropischen Pflanzen und einem Wasserfall.

 
 

Mehr Impressionen in unserer Galerie

Newsletter
Ich freue mich über Neuigkeiten

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen dieser Website einverstanden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Kontakt

Certified Business Hotel Certified Conference Hotel
Top